Über uns

Den ständigen Herausforderungen professionell gewachsen sein

Der HBB wirkt entsprechend seiner Satzung als nicht eingetragener Verein für die beruflichen Belange und Interessen der Heilpraktkkerinnen un Heilpraktiker sowie für den Erhalt der natürlichen Heilweisen zum Wohle der Patientinnen und Patienten.

Ursprünglich, als der HBB vor rund 20 Jahren gegründet wurde, wollte er als fairer Ansprechpartner den Wünschen von Kolleginnen und Kollegen entgegenkommen, die sich ausschließlich als passives Mitglied durch die Verbandsmitgliedschaft ausweisen wollten. Dies betraf in besonderer Weise die langjährig erfolgreich praktizierenden Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker. Daraus entstand u.a. die sogenannte "Stempelmitgliedschaft" als ein besonderer Bereich der Gesamtorganisation mit Sonderbeitrag: Nutzung der Verbandsinsignien bei Anerkennung der Ziele des Verbandes.

Auch wenn der Verband aufgrund überverbandlicher Interessen vorübergehend eine "öffentliche Ruhezeit" vollzog, wirkte er im Hintergrund auf berufspolitischer Ebene und es gingen von hier positive Wirkungen aus.  Die berufs- und verbandspolitischen Entwicklungen mit den sich abzeichnenden erheblichen Gefahren für eine weitere erfolgreiche Heilpraktikertätigkeit in Diagnostik und Therapie als wirklich freier Beruf stellten den Verband im Laufe der Jahre vor neue Herausforderungen. Es galt, sich diesen Entwicklungen zu stellen und vollen Einsatz zu zeigen.

Außer der bekannten individuellen und hochqualifizierten Mitgliederbetreuung in allen Fragen steht deshalb das Wirken in Öffentlichkeit und Politik für den Erhalt der Heilpraktikertätigkeit in seiner bewährten Form als freier Beruf an oberster Stelle.

Wenn es um die Gesamtinteressen der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker mit deren freien Berufsausübung zum Wohle der Patienten geht, hält der HBB die Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Berufsorganisationen der Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen für selbstverständlich. Dies im Sinne eines partnerschaftlichen Zusammenwirkens mit regelmäßigem Meinungsaustausch. Für den gemeinsamen Erfolg ist eine konstruktive Zusammenarbeit bei Erhalt der jeweiligen Eigenständigkeit wünschenswert, ohne daß sich die Verbände in einer Einheitsinstitution selbst einengen und hemmen.

Daran hält der Verband fest, auch wenn einige Organisationen und deren Verantwortliche die Zeichen der Zeit nicht erkannt haben oder eigene Interessen für wichtigerb halten.

Machen Sie doch bei dieser lohnenswerten Aufgabe für Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker und ihre Patienten mit!

Zeichen setzen - Motor sein - Zukunft sichern HBB

Verläßlich

Wir sind Ihr qualifizierter Ansprechpartner in allen Fragen. Hierbei steht die Gemeinschaft im Vordergrund. Unser Leitbild heißt: Für unseren Beruf mit neuem Elan, Ideen, Visionen und Leistung, geprägt aus der Erfahrung, in der veränderten Zeit. Jedoch weiterhin ganz im Sinne der großen Naturheilkundler! Das Berufsbild der Heilpraktiker und unsere Ethikrichtlininen bestimmen unser Handeln.

Als Dienst- und Interessengemeinschaft der Heilpraktiker vertreten wir die Belange der Heilpraktiker, der Naturheilkunde und sind Ansprechpartner der Patienten.  Wir haben  die Aufgabe, zielbewußt, erfolgreich, ehrlich und verläßlich für den Erhalt der Heilpraktikertätigkeit in seiner traditionell bewährten Form zu wirken.

Es gilt, die Tätigkeit der Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker auch zukünftig entsprechend dem Heilpraktikergesetz und seiner Durchführungsverordnung in seiner freien Selbstbestimmung als Freien Beruf zu sichern. Zum Wohle der Patienten und im Sinne einer soliden Gesundheitsversorgung.

Außer unseren in Berufsbild, Ethikrichtlinie, Berufsordnung und Satzung festgehaltenen Zielen und Aufgaben ist es unser besonderes Anliegen als eine Gemeinschaft Bindeglied zu sein.

Wir verbinden langjährige Erfahrung und Professionalität mit Menschlichkeit, Neugierde und Offenheit. Aus der Synthese unseres Erfahrungsschatzes und der Begeisterung resultiert die innovative und berufsständische Ausrichtung.

Ihre Leistungsgemeinschaft mit Erfahrung!
Praxisorientiert - zukunftssichernd - serviceorientiert

VORSTAND

Vorsitzender: Bernd Schmidt, Heilpraktiker


Stv. Vorsitzende: Irmgard Wenzel, Heilpraktikerin


Beisitzerin: Astrid Höbener, Heilpraktikerin


Beisitzer: Simon Gilljohann, HeilpraktikerSimon Gilljohann

Das Logo

Ausdruck von Körper, Seele, Geist, Himmel und Erde, Kraft und LeistungNatürlich wird auch gefragt, was unser Logo symbolisieren soll. Als der Verband 2011 nach langer Ruhezeit seine Arbeit wieder aufnahm, galt es ihm ein  Logo für die Außendarstellung zu geben. Gemeinsam mit dem Namen bringt es Symbolkraft und Handeln zum Ausdruck.

Der Name:

H    Heilpraktiker
B    Berufs-
B    Bund

Das Handeln:

H    Helfen
B    Behandeln
B    Bewahren

Gültig gleichermaßen gegenüber den  Patienten und als Leistung des Verbandes.

Symbol und Symbolkraft

Die Pyramide - Griechisch: Pyr (Feuer) und Meso (Mitte)- als Symbol, als Symbolkraft
    
Ausdruck von

Das Dreieck als Symbol 

Die Schlange

Plato sagt: Bild der Vollkommenheit

Und alles gemeinsam:

Ausdruck dessen, was Heilpraktiker sind und vollziehen.

Machen Sie mit und werden MITGLIED!

 

Drucken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden! Lesen Sie mehr