Heilpraktiker Berufs-Bund


Qualifiziertes Weiterbildungsprogramm mit streng begrenzten Teilnehmerzahlen

Konflikt- und Traumatherapie (Kö3105/19)

Beginnt am 31.05.19 16:00
Kategorie: Seminar

Konflikt- und Traumatherapie

Ausbildung in drei Lehrstufen

I. 31.05. bis 03.06.2019; II. 19. bis 22.07.2019; III. 06. bis 09.09.2019
Freitag 16.00 - 21.00; Samstag, Sonntag, Montag jeweils 09.0ß0 - 13.00

Referent: Rainer Körner, Heilpraktiker

In Kooperation mit dem Veranstalter Rainer Körner, Heilpraktiker, Jachenau

Bei der täglichen Arbeit mit Patienten wird deutlich, dass oft unerkannte und unverarbeitete Konflikte und Traumen mitverantwortlich sind für psychische Belastungen und v.a. auch für körperliche Krankheiten.

Mit der Konflikt- und Traumatherapie, bei der eine verständnisvolle Gesprächsatmosphäre wichtig ist, werden zielführende Gesprächs- und Vorstellungsmöglichkeiten angewendet sowie befreiend-wirkende Augenbewegungen.

Damit haben wir die Möglichkeit traumatische Ereignisse zu verarbeiten, einen freieren Neubeginn zu fördern und v.a. auch Krankheitsbelastungen zu einer Ausheilung zu bringen.

Bei dieser Therapie sind Patient und Therapeut in einem aktiven sowie lebendigen Bewusstwerdungs-, Verarbeitungs- und Selbstwerdeprozess. Es wird vor allem auch eine seelisch freie Haltung in einer überschauenden Ruhe eingeübt.

Die Konflikt- und Traumatherapie hat sich in der therapeutischen Arbeit als optimale Ergänzung zu naturheilkundlichen, psychotherapeutischen und seelisch-geistigen Ansätzen und v.a. auch zum BioLogischen Heilwissen bewährt und führt zu einer inneren Zufriedenheit von Patient und Therapeut.

Während der Ausbildung arbeiten wir praktisch an der Auflösung eigener Konflikte und Traumen. Die Erfahrung hat gezeigt, daß dadurch erfreuliche Entwicklungsprozesse in Gang kommen und Heilungen geschehen können.

Für die Ausbildung steht ein ausführliches und übersichtliches Skript zur Verfügung.

Eine sinnvolle Abwechslung von der Vermittlung von fachlichem Wissen und dem Einüben der vielfältigen therapeutischen Möglichkeiten wird gegeben sein.

Einsatzgebiete und Möglichkeiten der Konflikt- und Traumatherapie

  • Lösung von Konflikten und Traumata  (als wesentlicher Beitrag zur Heilung von körperlichen und psychischen Erkrankungen)
  • Aktivierung und Erweiterung eigener Fähigkeiten
  • Entwicklung stabilisierender Ressourcen
  • Steigerung der Selbstwahrnehmung und der Wahrnehmung des Umfeldes
  • Schutz vor belastenden Außeneinflüssen
  • Stärkung der eigenen Persönlichkeit (Individualität) und Schulung der Seelenkräfte (Denken, Fühlen, Wollen)
  • Lösung belastender Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensmuster (Konditionierungen, Glaubenssätze)
  • Unterstützung bei Entscheidungsfindungen

 

Seminargebühr
980.00 € pro Person - Mitglied HBB: 882.00 € pro Person
Einschl. ausführliches Skript


Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden! Lesen Sie mehr