Heilpraktiker Berufs-Bund


Qualifiziertes Weiterbildungsprogramm mit streng begrenzten Teilnehmerzahlen

Klassische Homöopathie kompakt -Akuterkrankungen, Teil 1- (0806/19)

Von 08.06.19 10:00 bis 09.06.19 16:00
Ort: Heppenheim
Kategorie: Seminar

Samstag, 08. Juni, 10.00 - Sonntag, 09. Juni 2019, 16.00

Klassische Homöopathie -Akuterkrankungen, Teil 1-

In Zusammenarbeit mit "Fachschule für Naturheilverfahren Neue Horizonte", als Veranstalter

Referent: Wolfgang K. Fischer, Heilpraktiker

Die Grundlage des ersten Teiles der Fortbildung (2 Tage)bilden etwa vierzig für die Praxis relevante homöopathische Mittel, die im ersten Teil des Seminars eingehend besprochen werden. Der sichere Umgang mit gängigen Mitteln nimmt hierbei zunächst einen großen Raum ein. So wirst Du sensibilisiert für das sichere Beraten mit wichtigen Akutmitteln wie zum Beispiel Belladonna, Aconitum, Hepar sulfuris, Arnica, Bellis, Symphytum, Bryonia oder Rhus toxicodendron. Fragen zur Potenzwahl werden ausführlich erörtert und Alternativen zu Schmerzmitteln und Ergänzungen zu klassischen Therapien besprochen. Regelmäßig werden weitere Zusatzempfehlungen gegeben, die aus dem breiten Erfahrungsschatz des langjährigen Referenten stammen. Jederzeit kannst Du Fragen stellen. Das ausführliche Skript kannst Du in der Praxis gut verwenden. 

Inhalte 1. Kurs-Teil:

  • Die grundlegende Entwicklung der abendländischen Medizin
  • Die Geschichte und Grundlagen der Homöopathie
  • Alchimie und die Homöopathie Hahnemanns in der Übersicht
  • Die vier Säulen der Homöopathie
  • Überblick über D, C und LM-Potenzen; Potenzen- & Gabenlehre
  • Mineralien, Pflanzen, Tiere, Menschen: die natürliche Klassifizierung & Signatur homöopathischer Mittel
  • Die Wirkung von Homöopathie in Beziehung zu den feinstofflichen Körpern des Menschen
  • Die Wirkung und Funktionsweise wichtiger Akut- und Notfallmittel
  • Die homöopathische Entzündungsreihe und ihre Mittel
  • Repertorisation von Symptomen und Arzneimittelwahl
  • Intensive Arbeit an der so genannten Materia medica (Mittelkunde)
  • Hinführung zum Verständnis homöopathischer Mittel in körperlicher, seelischer und geistiger Hinsicht

Im zweiten Teil der Fortbildung (2 Tage)werden Indikationsgebiete wie z.B. Mittel während Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Kindererkrankungen bearbeitet. Das systemische Denken der Homöopathie wird vertieft. Du lernst, Deine Beratung hinsichtlich der Indikationen und Fragen der Kunden anzuwenden und kannst Dir ein umfassendes naturheilkundliches Portfolio aufbauen. Du lernst, wie Du homöopathische Mittel alternieren oder kombinieren kannst. Ferner wird Dir klar, wie Du Zusatzempfehlungen tätigst. Deine Patienten und Klienten werden Dir dankbar sein. 

Inhalte 2. Kurs-Teil:

  • Die Auswahl von homöopathischen Mitteln unter der Berücksichtigung der Möglichkeiten und Grenzen bei akuten Krankheitsbildern
  • Anwendung homöopathischer Mittel in den Bereichen Psyche, Kopf, Augen, Ohren, Nase, Hals, Bronchien, Lunge, Herz, Kreislauf, Magen & Darm
  • Anwendung homöopathischer Mittel in den Bereichen Leber, Galle, Pankreas, Milz, Niere, Blase, Unterleib, Haut, Bewegungsapparat & mehr
  • Besprechung von Erkältungskrankheiten sowie weiteren Akuterkrankungen wie z.B. Allergien, Unverträglichkeiten sowie Schulproblemen
  • Homöopathische Mittelkunde während Schwangerschaft, Geburt, Stillzeit & im Kindesalter
  • Kindes- und Jugendentwicklung hinsichtlich homöopathischer Mittel
  • Heilpflanzenbetrachtungen oder kleine Exkursionen je nach Möglichkeit
  • Erarbeitung eines Verständnisses homöopathischer Mittel visuell, auditiv, empathisch, musisch, meditativ & künstlerisch
  • Zusammenstellung einer homöopathischen Haus-, Notfall- und Reiseapotheke
  • Wissensintegration, Aufzeigen von Querverbindungen, Übungsaufgaben, Synthese & mehr

Zielgruppe: Einsteiger/innen, Apotheker, PTA, PKA, Heilpraktiker, Ärzte, Homöopathie-Interessierte, Menschen mit erster Homöopathie-Erfahrung

Gebühr
250,00€ pro Person - Mitglieder HBB: 230,00 € pro Person je Lehreinheit
Skript  Euro 49,00


Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden! Lesen Sie mehr