Heilpraktiker Berufs-Bund


Gemeinsam für Ihren Erfolg

GemeinschaftAls Heilpraktikerin, als Heilpraktiker sind Sie mit der Naturheilkunde in besonderer Weise verbunden. Deshalb fühlen Sie sich auch dazu berufen, anderen Menschen  mit den Möglichkeiten der Naturheilkunde, den natürlichen und überlieferten Heilweisen in ihrer breiten Vielfalt zu helfen, Vorsorge vor Erkrankungen zu treffen und Krankheiten zu lindern, zu überwinden.

Dies möchten Sie ungehindert bei freier Entfaltung und individuell, auf sicherem Boden stehend, in der täglichen Praxis für die sich Ihnen anvertrauenden Menschen erfüllen.

Wir alle sind alle miteinander verbunden! Dies möchten wir mit dem aussagekräftigen Bild zum Ausdruck bringen und danach auch handeln. Sie sind dazu herzlich eingeladen. Weiterlesen

Für die Erfüllung dieser schönen, aber auch nicht immer leichten Aufgabe, steht Ihnen der HBB als Partner mit seinen Erfahrungen, fußend auf eine rund 40jährige erfolgreiche Berufspoltik, Praxisführung, gerne hilfreich zur Seite. Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns für ein Gespräch einfach an. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Ihre Heilpraktiker-Partner-Gemeinschaft HBB


Aktuelle Beiträge

2. Gesamtkonferenz Deutscher Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften

2. Gesamtkonferenz

Am 27. März 2019 fand die 2. Gesamtkonferenz der Deutschen Heilpraktikerverbände und Fachgesellschaften in Kassel statt – anwesend waren Vertreterinnen und Vertreter von 18 Verbänden und Fachgesellschaften.

Gemeinsame Abschlusserklärung

Wichtige Themen dieses Tages waren unter anderem die aktuellen Entwicklungen bezüglich der Eigenbluttherapie und die Planung konkreter Schritte für eine breite, effektive und gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit.

Die Abschlußerklärung dieser erfolgreichen Konferenz finden Sie hier.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Drucken

Masern-Impfplicht: NEIN

Impfpflicht

Die Koalition prüft und plant eine bundesweite Impfpflicht für Kinder. Sogar die FDP, die sich doch immer gerne als die Partei zum Schutz der freiheitlichen Rechte darstellt, fordert eine gesetzliche Impfpflicht für Kinder.

Auslöser dieser neuerlichen Aktivitäten ist das Auftreten von neuen Maserfällen in einzelnen Regionen. Übertrieben spricht man von regelrechten Masernwellen und man scheint schon fast in Hysterie zu verfallen. Hat es überhaupt gezielte Untersuchungen gegeben, warum es wieder neue Masernfälle gibt? Mit den lapidaren Verweisen auf fehlende Impfungen ist es wahrlich nicht getan. 

Auch ohne erklärter Impfgegner zu sein, müssen die Forderungen nach einer gesetzlichen Impfpflicht energisch zurückgewiesen werden. Lesen Sie weiter!

Weiterlesen

Drucken

Buchvorstellung

Buchvorstellung

Aufgrund der Nachfrage jetzt wieder da!

In Neuauflage "Heilen mit Blütenenergien nach Dr. Bach, ein Standardwerk.

Gerade die industrialisierte und materialistische Welt mit ihren unter anderem daraus sich entwickelnden Gesundheitsstörungen und auch psychischen Belastungen fordert gerade zu natürlichen, zu energetischen Heilweisen heraus.

Die Dr. Bachblüten-Therapie ist zwar eine von vielen natürlichen Heilweisen, jedoch kommt sie den Bedürfnissen der Menschen in der heutigen Zeit mit ihrer Wirkungsweise in besonderer Weise entgegen. Viele Menschen konnten die Möglichkeiten dieser besonderen Heilweise an sich selbst erleben.

Weiterlesen

Drucken

Homöopthie auf dem Prüfstand - Carstens-Stiftung nimmt Stellung

Homöopthie auf dem Prüfstand

Faktencheck

zu „Globuli und guter Glaube: Homöopathie auf dem Prüfstand“, ein Film von Oliver Matthes, ausgestrahlt am 17.01.2019 in »ZDFzoom«

vom 08.02.2019 | Dr. Jens Behnke

Das ZDF-Fernsehformat Zoom verspricht investigativ, spannend und hintergründig zu sein. Nichts von dem löst der neue ZDF-Dokumentationsfilm über Homöopathie ein (bis 16.01.2020 in der Mediathek des ZDF frei verfügbar). „Obwohl ihre Wirksamkeit umstritten ist, greifen immer mehr Patienten zu den Globuli“, heißt es in der Ankündigung. [1] Wieder einmal geht es also um die scheinbare Diskrepanz zwischen erlebter/beobachteter Wirksamkeit und dem Problem von Wissenschaft, diese adäquat abzubilden.

Weiterlesen

Drucken

Thüringer Oberverwaltungsgericht: Zugang von Podologen zum Heilpraktikerberuf

Zugang von Podologen zum Heilpraktikerberuf

Podologen ist auch im Freistaat Thüringen grundsätzlich die Tätigkeit als Heilpraktiker - beschränkt auf Heilbehandlungen des Fußes - eröffnet.

Bislang konnten ausgebildete Podologinnen und Podologen in Thüringen neben fußpflegerischen Maßnahmen Heilbehandlungen im Fußbereich nur nach ärztlicher Anweisung vornehmen. Zukünftig können sie mit der sogenannten sektoral beschränkten Zulassung als Heilpraktiker eigenverantwortlich diesen Körperteil behandeln (soweit nicht nach anderen Rechtsvorschriften ärztliche Vorbehalte bestehen, wie z.B. für das Verordnen verschreibungspflichtiger Medikamente). 

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

Drucken

Gelbes Branchenbuch! Vorsicht!

Gelbes Branchenbuch! Vorsicht!

Vorsicht vor sogenanntem Eintragungseintrag Gelbes Branchenbuch. Ein Verlag überrascht mit Angeboten für einen Eintrag.

Im Kleingedruckten steht das Wichtigste. Wer unterschreibt, hat einen Dreijahresvertrag mit jeweils 780,00 Euro am Hals.  Also Vorsicht!

Fotohinweis: © semnov - fotolia.com

Drucken

Weiterbildungsprogramm 2019

Ausgewählte, interessante Seminare mit hervorragenden Referentinnen und Referenten. Alle Seminare mit streng begrenzten Teilnehmerzahlen.

Zur Übersicht

Heilpraktiker-Berufsanwärter

Der verantwortungsvolle Weg in eine erfolgreiche Praxis! Wir beraten und informieren individuell. Als Mitglied selbstverständlich kostenlos.

Weiterlesen

Neuer Mitgliederservice!

Wenn der Patient nicht zahlt.  Wir kümmern uns darum! Sprechen Sie uns an!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden! Lesen Sie mehr