Heilpraktiker Berufs-Bund

Heilpraktiker Berufs-Bund

FDP noch wählbar?

FDP noch wählbar?
FDP will Millionen Patienten erfolgreiche Möglichkeiten zur Gesunderhaltung und Therapie vorenthalten!


Die FDP NRW schreibt u.a. in einer Presserklärung September 2016:
"...eine Neuregelung des Heilpraktikergesetzes verabschiedet wird, die durch den Abschluss eines Studiums oder einer Ausbildung in einem Gesundheitsberuf nachgewiesene medizinische Kenntnisse voraussetzt. Einen eigenständigen Heilberuf lehnt die FDP hingegen ab. Schneider dazu: „Wissenschaftlich nicht überprüfbare Methoden und Therapieformen können keine Grundlage für eine akademische oder schulische Ausbildung von Heilpraktikern sein.“
"... Invasive Methoden müßten für Heilpraktiker verboten werden..."


Würde sich der Gesetzgeber darauf einlassen, wäre dies das Ende des Heilpraktikerberufes und damit das Ende einer freien Behandlungswahl für Millionen Patienten und täglich praktizierten erfolgreichen Behandlungen durch Tausende verantwortungsvolle Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker.


Den Initiatoren der FDP muß die sachliche Kompetenz und der ausreichende Kenntnisstand abgesprochen werden.

Drucken