Heilpraktiker Berufs-Bund

Heilpraktiker Berufs-Bund

Aufbau- Und Regenerations-Frühstück

nach Heilpraktiker Bernd Schmidt

  • 2 Eßlöffel Quark (Sahnequark oder Schichtkäse)
  • 2-4 Eßlöffel kernige oder blütenzarte Flocken (Reformhaus)
  • 1 Eßlöffel blaue californische Weinbeeren (ungebleichte Reformrosinen)
  • 1 Eßlöffel Siesa
  • 1 Teelöffel unerhitzten Bienenhonig

Alles gut mischen und zum Frühstück unter gutem Kauen in Ruhe essen.

Es können beliebig zugesetzt werden:
Vollmilch, Buttermilch, Joghurt, Molat, Früchte nach Jahreszeit.

Bitte beachten:

Das Frühstück darf angewärmt werden, jedoch niemals erhitzen!

Bei hartnäckiger Darmverstopfung (Meist infolgfe falscher Ernährung)

gebe man 2 Eßlöffel Linusit und 1-2 Eßlöffel Kleie in 1/4 Liter Wasser, über Nacht quellen lassen und morgens nüchtern verzehren.

Drucken