Heilpraktiker Berufs-Bund

Heilpraktiker Berufs-Bund

Qualifiziertes Weiterbildungsprogramm mit streng begrenzten Teilnehmerzahlen

PsychophysiognomIn -Zertifikatausbildung- (Wen0902/18)

Beginnt am 09.02.18 09:00
Ort: Waldeck
Kategorie: Seminar

Freitag, 09. Februar 2018 - 09:00 beginnt die Zertifikatausbildung zur/zum Psychophysiognom/in
Ausbildungslehrgang Menschenkenntnis - Antlitzdiagnostik - Psychophysiognomik

5 Lehrstufen mit jeweils 3 Tagen

Referentin: Irmgard Wenzel, Heilpraktikerin

Die Termine sind
09./11.02. - 09./11.03. - 13./15.04. - 04./06.05. - 08./10.06.2018 
Jeweils freitags 09.00 - 18.00 Uhr, samstags 09. - 18.00 Uhr und sonntags 09.00 - 17.00 Uhr

Jede Lehreinheit kann auch einzeln bei Kenntnisstand der vorangegangenen Lehreinheiten gebucht werden.

Seminargebühr Gesamtlehrgang
Euro 1.300.00 - Mitglieder HBB Euro 1.100.00 (Ratenzahlung ist möglich)
Bei Buchung Einzellehreinheiten Euro 280.00 - Mitglieder HBB Euro 240.00

Inhalte der 5 Lehreinheiten

Lerneinheit 1
Februar 2018

  • Was ist, was kann und was will die Psychophysiognomik Überblick und Demonstration
  • Bewegungsnaturell - Merkmale von Tat und Bewegung
  • Ernähungsnaturell - Merkmale von Ökonomie und Ruhe
  • Empfindungsnaturell - Merkmale von Geist und Verfeinerung
  • Bewegungs-Ernährungsnaturell - Merkmale des Unternehmertums
  • Ernährungs-Empfindungnaturell - Merkmale des Verwaltertums
  • Empfindungs-Bewegungsnaturell - Merkmale des Gelehrtentums
  • Harmonische Naturell - Merkmale von Führungsqualität und Humanität
  • Disharmonische Naturell – Merkmale von Spannung, Dissonanz, Kreativität
  • Die tertiäre und neutrale Naturelle - Merkmale von Interesselosigkeit und Gleichgültigkeit
  • Die Kräfte im Menschen - Gesetzmäßigkeiten • Übersicht Kraftrichtungsordnung
  • Magnetismus und Elektrizität
  • Medioma und Od
  • Innerliche Mondlicht-Helioda und äußerliche Sonnenlicht-Helioda
  • Konzentration und Attraktion
  • Gebundene und strahlende Wärme
  • Kraftrichtungsordnung des Naturell und der Areale des Gesichts

Lerneinheit 2
März 2015

Der Schädel - eine Übersicht über Triebe und Antriebe der Persönlichkeit

Die Stirn - eine Übersicht über die Werkstatt des Geistes, Deenken und Verstandes

  • Die horizontale Einteilung - die Entwicklung unseres Denkens
  • Die vertikale Einteilung - Merkmale besonderer Denkqualitäten
  • Kombination der verschiedenen Sinne

Das Oberhaupt - Merkmale für das höchste Ideal, Urvertrauen und Glaube

Das Hinterhaupt - eine Übersicht über Merkmale der Motorik und Bewegungsenergie

  • Nacken - Sexualität
  • unterer Hals - Liebe, Familie, Gatten- und Kinderliebe
  • mittlere - Erhaltungstrieb, Qualitätsanspruch, Konzentration
  • obere - Selbstwert, Unabhängigkeit

Das Seitenhaupt - eine Übersicht über Merkmale für Ökonomie und Gelderwerb

  • untere – Sammlung für Lebensnotwendiges
  • mittlere – Wirtschaftlichkeit und Ökonomie
  • obere - Förderung von Nachhaltigkeit

Lerneinheit 3
April 2015

  • Das Gesicht und seine Dreiteilung
  • Die Nasen als Ausdruck der Selbstverwirklichung und Berufswahl. Informationsgeber über Auffassung, Darstellung, Wille zur Tat, Beeindruckbarkeit über das Gefühl oder den Verstand, Instinktfähigkeit und Genuß
  • die einzelnen Nasenformen mit Kombinationen anderer Areale
  • Der Ausdruck der Ohren Merkmale für besondere Begabungen und die tieferen Schichten des seelischen Charakters als Ergänzung oder Impulsgeber der Selbstverwirklichung
  • Die einzelnen Ohrformen mit Kombinationen anderer Areale

Lerneinheit 4
Mai 2015

  • Der Ausdruck der Haut Sensibilität/Härte, Gesundheit/Krankheit, Überfluß/Mangel, Abgrenzung
  • Der Ausdruck der Augen geistige Energie als sichtbare Reaktion des sich ständig ändernden Denkens
  • Der Ausdruck des Mundes Genußbegehren, Härte/Weichheit, Annahme/Ablehnung von Lebensentäußerung
  • Der Ausdruck des Mittelgesichtes Kontaktbegehren, Herzlichkeit, Nähe/Abstandsbedürfnis

Das Untergesicht - eine Übersicht

  • Kinn – Impulskraft und Vorimpuls zur Tatverwirklichung
  • Kiefer – Durchsetzungskraft, Ausdauer
  • Jochbeine - Widerstandskraft und Wehrbereitschaft
  • Achsen - Das Verhältnis von Veranlagung und Verwirklichung
  • Merkmale spezieller Dispositionen (Geschlecht, Rasse, Intro-Extraversion)

Lerneinheit 5
Juni 2015

  • Haltung, Mimik und Gestik - die unbewußte Körpersprache und sichtbarer Ausdruck der Stimmigkeit von Innerem und Äußerem
  • Körperformensprache ist Hinweis auf besonderer Begabungen/Bedürfnisse
  • Temperamentslehre Intro und Extraversion nach C.G. Jung = Interaktion mit der Umwelt Die 4 Temperamente nach J.K. Lavater = Ausdrucksformen der momentanen Befindlichkeit und deren Reaktionsweisen
  • Erstellung eines Merkmalprotokolls an einer fremden Personen
  • Schriftliche Prüfung
  • Auswertung und Interpretation der schriftlichen Merkmalprotokolle
  • Ausklang 

Seminargebühr Gesamtlehrgang:
Euro 1.300.00 - Mitglieder HBB Euro 1.100.00